TUI Mein Schiff

 

Landausfge ab Puerto Limon / Costa Rica mit Red Frog Tours


speziell für   TUI  Mein Schiff  MS1


Für Gäste von Kreuzfahrtschiffen der TUI Mein Schiff mit vor allem Deutsch sprachigen
Passagieren an Board bieten wir schöne und interessante Tagestouren auf Deutsch an,
die von allem etwas
bieten und einen Einblick in die Vielfalt der Region geben.


Viel Natur mit Mangroven, Regenwald, Strand. Landwirtschaft und Wirtschaft,
mit Informationen zum Naturschutz, Regionalentwicklung und Umweltmanagement.
Land und Leute, eine Mischung aus karibischer und lateinamerikanischer Kultur.

Wir sind schon seit 14 Jahren zuverlässig tätig !


Anmerkung: Die Ausflüge sind passend auf die Liegezeit zugeschnitten.
Wir sind natürlich rechtzeitig zurück am Hafen.

Wichtig für Frühbucher: Die Liegezeit der MS1 ist 7-17 Uhr. Manche haben noch die falsche
Liegezeit in ihren Reiseunterlagen für diese Route. Schiff Freigabe ist bereits um 7:00 Uhr.



Alle Ausflüge bieten unseren Gästen einen umfassenden Einblick in die Karibik Provinz
von Costa Rica durch geschulte ReiseleiterInnen in der Muttersprache
Deutsch.

Manche Reederei Ausflüge erscheinen ähnlich, aber große Firmen fahren mit 50er Bussen
und teilen vor Ort Gruppen teilweise auf, aber fast immer nur mit englischen Guides.

Gruppengröße für Landausflüge zwischen 12 und 20 Personen.

Preise beginnen bei EUR 82.  Genaue Informationen auf Anfrage !

 

******************************************************************************************************************************
 

Ausflug 1:  "Tortuguero Kanäle mit Cahuita Nationalpark" (das ORIGINAL)
                    

Ist die Kombination einer Bootsfahrt in den Tortuguero Kanälen mit einer leichten, interessanten
Wanderung im Cahuita Nationalpark und einem Badeaufenthalt (je nach Wetter) zur Entspannung.
Eingang vom Dorf aus mit karibischer Kultur, der Weg mit Küstenvegetation liegt direkt am Meer.

Auf dem Weg nach Cahuita halten wir kurz neben einer Bananenplantage, probieren tropische
Früchte und können im Zentrum von Puerto Limon Zentrum Souvenirs und Kaffee kaufen.

Dauer 7,5 Stunden, Preis Euro 82.   Für alle Altersgruppen geeignet.

Dieser Ausflug ist Natur pur. Viele Tiere und Pflanzen, lokales Wissen und Strandvegetation.
Mehr im Stil des Rundreisetourismus in einer noch ziemlich Natur belassenen Region.
Im Vergleich zu informellen Konkurrenzanbietern, die versuchen unseren klassischen
Ausflug in einer gehetzten kürzeren Variante mit Dumpingpreisen zu kopieren, bieten wir:

eine längere Bootsfahrt mit vielen Tieren und mehr Zeit in der Natur, um die Stunden in
Costa Rica auch genießen zu können, langjährige lokale Kenntnisse der Karibikregion.

Unser klassischer Ausflug ist nicht mehr ganz so individuell wie noch vor wenigen Jahren,
als wir der einzige Anbieter waren, ist aber weiterhin sehr schön mit seiner Strandvegetation,
einer leichten Brise sowie dem ständigen Blick auf das Meer und den weißen Strand.
  

Man sieht tendenziell mehr Tiere als bei Ausflug 2 im Nationalpark Sektor Puerto Vargas,
dies ist aber vom Wetter und dem gerade verfügbaren Nahrungsangebot abhängig.

Die Wanderung ist landschaftlich sehr schön, mit einem ständigen Blick auf das Meer.
Wegstrecke 3 km. Ein ebener Weg parallel zum Strand, der zu einer sicheren Badestelle führt.


Nach einer Pause dort kann man entweder diesen Weg oder direkt am Meer zurückgehen.
Auf dem Sandboden mit der Meeresbrise gibt es angenehmerweise kaum Stechmücken. 

VIDEO zu diesem Ausflug:  
https://www.youtube.com/watch?v=6EyhKIuxKpA
 

=>   Die Idee:  Je nach Neigung und Interesse, können sich die Gäste der TUI Mein Schiff MS1 bei den
Landausflügen nach Cahuita auf Ausflug 1+2 in zwei verschiedenen Nationalpark Sektoren verteilen.

 

Ausflug 2:  "Cahuita Nationalpark mit Tortuguero Kanälen" (Regenwald / Dschungel)                


Ist eine schöne Wanderung im feuchteren Regenwald mit Erklärungen zu Pflanzen und Tieren,
auf der Seite von
Puerto Vargas als Nationalpark Eingang im Stil des Natur Tourismus.

Wir halten uns erst im Regenwald auf und beobachten mit unserem Guide die Natur,    
seine vielfältigen Pflanzen und Tiere. Danach wird dieser lichter und trockener, wo wir zügig
durchwandern und uns an einem Strand erholen oder baden. Wegstrecke 2,5 km oder 5 km.  

Später fahren wir zu einer Bootsfahrt in den Mangroven auf den Tortuguero Kanälen. 

Auf dem Weg von Cahuita halten wir kurz neben einer Bananenplantage, probieren tropische
Früchte und können im Zentrum von Puerto Limon Zentrum Souvenirs und Kaffee kaufen.

 
Dauer 8 Stunden, Preis Euro 82.          Alter: geeignet von 13 bis 65 Jahren, keine Kinder.

Zielgruppe körperlich fitte Reisende, denn das sehr warme und feuchte Klima ist anstrengend.
Wir gehen zunächst 1 km langsam und beobachten, um Pflanzen und Tiere kennenzulernen.
Gehen dann aber noch 1,5 km weiter, in feucht-warmen Klima, und gelangen dann an einen
Natur belassenen Strand mit wenigen Touristen. Bei gutem Wetter und ruhigem Meer
können wir baden (Achtung: etwas Strömung) oder sonst eine Pause am Strand machen.  

Im Anschluss gibt es 2 Optionen:
Wer es gemütlicher mag, lässt sich vom 2. Parkplatz mit dem Bus abholen. Gäste, die aktive
Bewegung schätzen, gehen -eher flott- weitere 2,5 km durch den Regenwald zum Bus zurück.

Anmerkung: Man sollte Moskito Spray einpacken, es gibt ungefährliche Stechmücken.

Es ist ein solider, ebener Holzweg auf Pfählen in einem feuchten Wald mit Sumpfgebiet

an einigen Stellen. Dies ist ein anderer Nationalpark Bereich als bei Ausflug 1.
Der Wald ist Dschungel artiger, ist dichter und grüner, es gibt mehr Pflanzenvielfalt.
Der Weg wurde erst Januar 2017 eröffnet, daher ist die Natur ungestörter. 
 

=> Der Tag in Costa Rica wird bei den Ausflügen 1 und 2 zeitlich voll genutzt.
Der Verlauf ist entlang einer schönen, noch nicht verbauten Küstenlandschaft.

 

Hinweis zu den Meldungen des AA:   Die sogenannten "Tortuguero Kanäle" sind ein Mangroven
Gebiet nördlich von Puerto Limon, nicht weit vom Hafen. Es ist nicht der Tortuguero Nationalpark
und man kommt auch nicht in La Pavona vorbei, dieser Ort liegt vier Stunden entfernt in einer
Agrarprovinz mit unterbezahlten Arbeitern aus Nicaragua mehr im Norden von Costa Rica. 



Ausflug 3:  "Regenwald Seilbahn mit Tortuguero Kanälen" 
 

Ist der Besuch eines schönen privaten Regenwald Reservates in den nahen Bergen.
Ein Bergregenwald nicht allzuweit vom Hafen, der eine sehr hohe Artenvielfalt aufweist.

Gondelfahrt mit einem Sessellift entlang hoher Tropenbäume. Naturnahe Terrarien mit
Reptilien, Schlangen, Fröschen, auch eine Nachtkammer, welche man sonst untertags
nicht zu sehen bekommen würde. Es gibt auch einen Schmetterlings- und Colibrigarten. 
Im Laufe des Tages sieht man eine große Viefalt an lebenden Tieren aller Art.

Sowie zwei gut befestigten Wanderwegen samt einem Aussichtspunkt mit Wasserfall,
wo wir mit lokalen Naturführern den Tropenwald und seine Pflanzen erkunden.
Gesamte Weglänge etwa 2 km, wir gehen sehr langsam, zeigen und erklären viel.

Im Anschluss eine Bootsfahrt in den Mangroven auf den Tortuguero Kanälen.

Dauer 8 Stunden, Preis Euro 120.

Dieser Ausflug ist eines der Highlights möglicher Schiffsausflüge von Puerto Limon aus.  
Das Bergwaldreservat liegt direkt angrenzend an den La Amistad bi-nationalen Nationalpark.
Unzählige Tierarten wandern und fliegen durch die Vernetzung dieser beiden Schutzgebiete.

Zusätzlich bieten naturnahe angelegte Terrarien die Möglichkeit auch Tiere kennenzulernen,  
die man bei einem Tagesausflug in Costa Rica untertags sonst nicht zu sehen bekommt.  

Nicht ganz günstig, wegen der hohen Eintrittspreise, aber ein exklusiver Landausflug.
Aufgrund des tropisch feuchten Klimas hat die Seilbahn selbst hohe Wartungskosten.

Der Ausflug ist, abgesehen vom Transport, reiner Natur Tourismus im Stil des Ökotourismus.
 

Anmerkung: Wir nehmen uns viel Zeit für die Dschungelwege, gehen auch Wege, welche andere
Kreuzfahrtschiff Gäste nicht betreten, um die Natur der Tropen besser erleben zu können.
Unser Exkursionsstil ist der von Rundreisen. Nicht so große Gruppen, viel sehen,
viel zeigen, viel entdecken, viel erleben, mit Details und ausführlichen Erklärungen.
Interessante Pfanzen, eine Vielfalt an kleinen Tieren, das spannende Ökösystem der Tropen.

 
 

Ausflug 4:  "Regenwald Hängebrücken mit Tortuguero Kanälen"    NEU

Das private, schön angelegte Regenwald Reservat, liegt in den Hügeln nicht allzu weit vom Hafen entfernt.

Dort gibt es seit kurzem neu errichtete Hängebrücken, stabile Stahlkonstruktionen in 10-25 m Höhe.
Damit kann man in Ruhe die Natur und die Pflanzenvielfalt im oberen Bereich der hohen Bäume
beobachten. In den Tropen befinden sich 90% der Artenviefalt im Dachkronenbereich,
also Aufsitzerpflanzen, wie Orchideen, Helikonien und viele andere Schlingpflanzen.


Ein gut befestigter Wanderweg führt durch den Wald, den wir mit einem lokalen Naturführer und
vielen Erklärungen gemütlich mit Zeit zum Beobachten erkunden.  Weglänge ingesamt 1,6 km.


Am Nachmittag geht es zu einer Bootsfahrt auf den Tortuguero Kanälen. Dies sind Flusskanäle
inmitten von Mangroven, um Faultiere, Affen, Wasservögel und Echsen zu fotografieren.
 
Im Anschluss halten wir noch beim Playa Bonita, einer netten Bucht nördlich von der Hafenstadt.
Wer mag, schlendert den Strand entlang und genießt den Ausblick auf die wenig verbaute Küste.
Baden ist nur bei ruhiger Wetterlage möglich, wegen der Gefahr von Rip-Tides. 
Es gibt auch zwei Strandrestaurants, wo man entspannt etwas  trinken kann.

Dauer 7 Stunden, Preis Euro 100. Für alle Altersgruppen geeignet.

 
 

Ausflug 5:  "Schokolade & Indigene Kultur mit Tortuguero Kanälen"

Hier geht es um den traditionellen Kakao. Wir fahren die Karibikküste entlang zu den Cacao Trails.  

Dort gehen wir durch einen Botanischen Garten, besuchen eine Hütte mit Indigener Kultur,
erhalten Informationen zu Zuckerrohr, Bio-Bananen und Kakao Bäumen, erfahren viel zu der
Geschichte des Kakao und der Einwanderung der Schwarzen Bevölkerung aus Jamaika.

Als Highlight sehen wir die Verarbeitung der Kakaobohnen und probieren Schokolade. 
Im Anschluss geht es zu einer Bootsfahrt in den Mangroven auf den Tortuguero Kanälen.

Auf dem Weg von Hone Creek halten wir kurz neben einer Bananenplantage, probieren tropische
Früchte und können im Zentrum von Puerto Limon Souvenirs und Kaffee kaufen.
  
Dauer 7 Stunden, Preis Euro 85.

Der Inhalt dieses Ausfluges ist Kultur und Natur miteinander zu verbinden.



Ausflug 6:  "Cahuita Nationalpark mit Canopy Zip-Line"

Ist die Kombination von Canopy Zip-Line in den Tropenbäumen mit dem Cahuita Nationalpark,
auf der Seite des Dorfes mit einem Wanderweg entlang des Meeres. Wegstrecke 3 km.

Es ist ein Küstenwald mit ständiger Brise, Blick auf das Meer und Bademöglichkeit (je nach Wetter).
Beim Canopy saust man abenteuerlich in luftiger Höhe von Tropenbaum zu Tropenbaum.

Wir halten ebenfalls auf dem Weg neben einer Bananenplantage und probieren tropische Früchte. 
Gegen Ende der Tour können wir im Zentrum von Puerto Limon Souvenirs und Kaffee kaufen.


Dauer 8 Stunden, Preis Euro 100.
 
Bei der Canopy Zip-Line sitzt man in einer Kletterausrüstung und saust Stahlseile entlang.
Es ist kein Sport in dem Sinn, die Höhe erfordert etwas Mut und bedeutet Nervenkitzel.

Dieser Ausflug ist Spaß und Abenteuer mit Naturerlebnissen und vielen Informationen
rund um Costa Rica. Schwindelfreiheit und ein gesunder Rücken sind Voraussetzung

******************************************************************************************************************************


 

Red Frog Tour S.A., Costa Rica

 

 

Facebook Gruppe:
Kreuzfahrten Mittelamerika Panama Costa Rica Landausflüge

 

 

Copyright © 2020 "Red Frog" ist eine in Costa Rica patentrechtlich geschützte Marke.